Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  Admin am Fr Mai 01 2009, 11:16

Ein Thema, das immer wieder zu Diskussionen anlass gibt.
Ist die Kriminalität in der Schweiz hausgemacht?
Haben wir die Kriminalität importiert?
Warum entsteht der "Back to the roots Effekt?
Im Kanton Solothurn wurde eine SVP-Initiative eingereicht die die Polizei verpflichtet, die Nationalität der Täter und mutmasslichen Täter zu nennen.
Die Ausschaffungsinitiative wurde eingereicht und tümpelt nun in der Verwaltung vor sich hin.
Was sind wirkungsvolle Strategieen gegen die Kriminalisierung der Schweiz?

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 61
Ort : 4564 Obergerlafingen
Anmeldedatum : 25.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.mosimann-partners.com/

Nach oben Nach unten

Medien und Politiker nehmen Ausländerkriminalität nicht ernst

Beitrag  denkfähig am Fr Mai 01 2009, 17:13

Kriminelle Ausländer: jetzt ist Klartext gefragt
Immer häufiger werden Fälle bekannt, wo jugendliche Ausländer oder frisch eingebürgerte Schweizer ausländischer Herkunft Gewaltdelikte begehen. Die Situation ist gravierend, der Handlungsbedarf enorm.

Wir nennen die Täter beim Namen!
avatar
denkfähig

Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 58
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  Gletscherpilot am So Mai 03 2009, 02:11

@ denkfähig: Interessant in diesem Zusammenhang war auch die Berichterstattung von SF1 über die 1. Mai Kravalle in zürich. Da wurde doch behauptet, bei den Kravallbrüdern habe es sich vorwiegend um Schweizer gehandelt. Hat man dazu die Bilder betrachtet waren es bestenfalls in der Schweiz wohnhafte oder eingebürgerte. Aber eben, das sind unsere staatlichen Medien.

Gletscherpilot

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 25.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Was auf uns zukommt

Beitrag  Konservativer am So Mai 03 2009, 10:36

Gletscherpilot schrieb:@ denkfähig: Interessant in diesem Zusammenhang war auch die Berichterstattung von SF1 über die 1. Mai Kravalle in zürich. Da wurde doch behauptet, bei den Kravallbrüdern habe es sich vorwiegend um Schweizer gehandelt. Hat man dazu die Bilder betrachtet waren es bestenfalls in der Schweiz wohnhafte oder eingebürgerte. Aber eben, das sind unsere staatlichen Medien.
Die Krawalle in Berlin sollten uns eine Lehre sein, wenn man alle ins Land lässt.
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 85
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  Gletscherpilot am Do Mai 07 2009, 13:04

An ihrem Sonderparteitag hat die SVP klar Stellung bezogen zur Asyl- und Ausländerpolitik. Es fragt sich nur, was was unser sechsköpfiges "Gmischtächörli" daraus macht. Das Video zeigt in kurzer Form die Eckpunkte auf. Leider wurde dem Thema Islamisierung nur wenig Platz eingeräumt.

Gletscherpilot

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 25.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Jeden Tag Schlagzeilen über kriminelle Jugendliche

Beitrag  Roebi am Mi Mai 13 2009, 11:24

http://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/brutale-teenies-wuergen-und-schlagen-14-jaehrigen-118939

Leider gehören solche Schlagzeilen in der Zwischenzeit zur Tagesordnung. Wie geht es weiter und wo wird das alles enden?
Die Multikultigesellschaft lässt grüssen!
avatar
Roebi

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 48
Ort : Graubünden
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  Roebi am Mi Mai 13 2009, 11:51

http://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/platzspitz-zuerich-drogen-sind-zurueck--119004


Noch eine entsprechende Schlagzeile! Aber wir haben ja weiterhin die Samthandschuhe an!
avatar
Roebi

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 48
Ort : Graubünden
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Tragisch

Beitrag  Roebi am Mo Mai 18 2009, 15:37

http://www.blick.ch/news/schweiz/hooligan-experte-gast-fans-raus--119417

Tragisch, dass man in der Schweiz nicht einmal mehr ein Fussballspiel besuchen kann, ohne dass man um seine Gesundheit fürchten muss!
Weit haben wir es gebracht. Fussballspiele bald nur noch für Schläger??
Wieso wird nicht endlich härter durchgegriffen?
avatar
Roebi

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 48
Ort : Graubünden
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

"hooligans"

Beitrag  Konservativer am Mo Mai 18 2009, 15:49

Roebi schrieb:http://www.blick.ch/news/schweiz/hooligan-experte-gast-fans-raus--119417

Tragisch, dass man in der Schweiz nicht einmal mehr ein Fussballspiel besuchen kann, ohne dass man um seine Gesundheit fürchten muss!
Weit haben wir es gebracht. Fussballspiele bald nur noch für Schläger??
Wieso wird nicht endlich härter durchgegriffen?

Würde man dieses Pack genau durchleuchten, hätte man vermutlich auch den wahren Grund.
Es sind doch nicht die Fans, sondern es geht nur ums Randalieren. Leider sind viele
Secondos und Ausländer dabei, die es dem "bösen Land" heimzahlen wollen.
Es fällt nämlich auf, dass der ganze Scheiss in Basel begann . . .
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 85
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Es geht nicht um einen Sportanlass

Beitrag  Gisi am Mo Mai 18 2009, 23:01

Konservativer schrieb:
Roebi schrieb:http://www.blick.ch/news/schweiz/hooligan-experte-gast-fans-raus--119417

Tragisch, dass man in der Schweiz nicht einmal mehr ein Fussballspiel besuchen kann, ohne dass man um seine Gesundheit fürchten muss!
Weit haben wir es gebracht. Fussballspiele bald nur noch für Schläger??
Wieso wird nicht endlich härter durchgegriffen?

Würde man dieses Pack genau durchleuchten, hätte man vermutlich auch den wahren Grund.
Es sind doch nicht die Fans, sondern es geht nur ums Randalieren. Leider sind viele
Secondos und Ausländer dabei, die es dem "bösen Land" heimzahlen wollen.
Es fällt nämlich auf, dass der ganze Scheiss in Basel begann . . .

SPORTLER BENEHMEN SICH ANDERS. Wann endlich begreifen unsere für Ordnung-Sorgende-Gutmenschen, es geht darum, unser demokratisches System zu destabilisieren. Wie weit kann man mit der neuen fremdem Heimat gehen. Kravall, zeitvertreib, weil die neue Heimat so blöd ist, den Nährboden zur Verfügung zu stellen. Ein paar Tage Gefängnis, ev. hilfreich, wenn nicht - Ausweisung ohne wenn und aber. Wenn Eidgenossen da mitmachen, Eltern in die Pflicht nehmen. All das berappt der Steuerzahler, Sie, ich und andere 'normale' mehr.

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neueste Auswertung von Vimentis

Beitrag  Gisi am Do Mai 21 2009, 20:59

Habe soeben die neuesten Zahlen bezügl. Ausländerkriminalität von Vimentis erhalten und empfehle allen, dieses durchzulesen: http://www.vimentis.ch - politisch brisant und genau gemäss Warnung und Voraussicht der SVP.

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kravalle bei Fussballspielen

Beitrag  Gisi am Do Mai 21 2009, 22:35

na ja, die nehmen zu. Man sollte einmal die Kravallbrüder genau unter die Lupe nehmen. Wieviel schweizer Spieler tummeln sich eigentlich noch auf dem Feld? Sind es nicht genau die Anhänger eines türkischen Spielers, selbst auch türkischen Ursprungs, die gegen den Gegener vorgehen? Haben wir da nicht einen Fehler gemacht, soviel multi-kulti Spieler-Zusammensetzung zu tolerieren?
Da kann doch Blatter, mit seiner Annahme, dass nur Sitzplätze beruhigen, einpacken!
Der Grund liegt doch ganz woanders.

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  denkfähig am Fr Mai 22 2009, 17:53

In Kanton Aargau wurden 2 Asylbewerber festgenommen. Der 25 Jährige ist Algerier der 16 Jährige Kosovare.
Sie hatten sich als Autoknacker betätigt.

Wie kommt man dazu mit 16 schon Asylbewerber zu sein? Zudem glaubt ich Kosovo sei ein anerkannter Staat. Question
Was ein 25 Jahre alter Algerien tun muss um Asyl zu bekommen? Ich glaube Wirtschaftsflüchtlinge erhalten kein Asyl.

Fragen über Fragen Question Question
avatar
denkfähig

Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 58
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Gesetze werden nicht angewendet

Beitrag  Gisi am Fr Mai 22 2009, 18:12

Es ist eine Riesenschweinerei was da im Asylantenbereich abgeht. Ich verfolge z.Z. die Diskussionen im welchen Fernsehen, wie z.B. in der Stadt Genf ganze Quartiere sozusagen bald unbewohnbar (Paquis) sind. Offener agressiver Drogenhandel, alles schwarz Afrikaner, Asylbewerber, die tags- und nachts- die Bürger einschüchtern. Ein Bewohner war bis vor ein paar Monaten mit seiner Familie noch in NewYork und fühlte sich dort sicher. Was der über die Sicherheit der Stadt Genf gesagt hat, sollte alle Politiker auf den Plan rufen. Nein, die Politik weiss nicht mehr weiter und die Bürger wollen sich jetzt selbst organisieren, da den Kindern auf der Strasse Drogen angeboten werden. Die Gesetze, die bestehen, werden nicht angewendet. Ich geh davon aus, im Asylwesen arbeiten nur Gutmenschen und die Chefin, first lady of Switzerland, ist ganz einfach mit dem Biometrischen Pass und weiteren Unheimlichkeiten beschäftigt! Die Schweiz kommt mir bald wie ein Kotzkübel vor.
Hoffentlich stellen sich die Jungpolitiker heute Abend in der Arena ganz klar zu diesem Problem und, wer weiss, vielleicht haben die eine politische Idee.

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  sonja@suende.ch am Fr Mai 22 2009, 18:26

Man muss eben einen SCHLUSS - STRICH ziehen können und der beschissenen Heimat den Arsch zuwenden. 2.500 CH - Bürger tun dies Jahr für Jahr. Tendenz STEIGEND. Motzen hilft nichts. Und auf die Barrikaden gehen ist nicht die feine Art des Füdlibürgers.
Ein Parlamentsgebäude Ausräumen und BESETZEN gleichzeitig einen Int.Airport BLOCKIEREN wochenlang ist nichts für HOSENSCHEISSER.

Eure Idioten Regierung dürft / könnt ihr ja NICHT einmal ABSETZEN !! da lacht die ganze Welt darüber. gröhl--- gröhl---- gröhl--- DEMOKRATIE nennt man das. Hoffentlich bleiben eure B.R Arschlöcher noch 20 Jahre im Amt !! Ich gönne es dem Souverän. (38%)
NUR zwei Varianten stehen zur Verfügung.


http://www.swissemigration.ch/themen/laenderinfos/auslandsschweizer/index.html?lang=de&print_style=yes

http://images.google.ch/imgres?imgurl=http://www.epochtimes.de/pics/2008/11/27/xxl/2008-11-27-xxl--20081127052122_Thailand_Political_Unrest_XVT104.jpg&imgrefurl=http://www.epochtimes.de/articles/2008/11/27/375572.html&usg=__--rkh_8PsOo2LQv7xITWgNcO_ug=&h=498&w=800&sz=244&hl=de&start=1&tbnid=I1vzCJ2b2o6WRM:&tbnh=89&tbnw=143&prev=/images%3Fq%3Dflughafenbesetzung%2Bbankok%26gbv%3D2%26hl%3Dde%26sa%3DG


Zuletzt von sonja@suende.ch am Fr Mai 22 2009, 19:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

sonja@suende.ch

Anzahl der Beiträge : 65
Ort : Phuket. ZRH
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://phuket.com

Nach oben Nach unten

Kein Gemotze - Situationsbeschreibung

Beitrag  Gisi am Fr Mai 22 2009, 19:21

Meine Ausreise ist in Planung. Ich muss mir überlegen, ob ich die Schweiz vor Abreise nicht einklagen kann. Die Schweiz garantiert die Menschenrechte gegenüber den eigenen Bürgern nicht mehr: Sicherheit, tags und nachts, Ruhe, Sauberkeit, frische Luft, zu hoher Kriminalität, eigentlich Raub am Bürger bezügl. seiner eigene Heimat. Dazu kommt, die Gewährleistung der sozialen Einrichtungen für die eigenen Bürger ist nicht mehr geleistet. Alles Versprechen, die meines Wissen in der Bundesverfassung verankert sind, jedoch vom Staat nicht eingehalten werden können!
Wenn jedoch bald alle ausreisen, entwickelt sich die Schweiz zu einem Tummelplatz für Asylanten, oder wie nennt man die denn, wenn's keine Geldgeber mehr im Land hat?

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  denkfähig am Fr Mai 22 2009, 20:19

Gisi und Sonja Ihr seit ja gut mit Ausreise. Sowas kann ich mir heute noch aus diversen Gründen nicht leisten und was später kommt? Glaubt man den Weissagungen gewisser Quellen ist am 21.12.2012 sowieso nichts mehr wies war. tongue

Scherz beiseite, ich verstehe immer weniger wie dumm doch das Schweizervolk geworden ist.
Wir lassen uns belügen, verarschen und wehren tun wir uns nicht. Schliesslich ist Revolution nicht auf unserem Mist gewachsen.

Meine Hoffnung ist nur, dass die Gruppe die langsam merkt was mit uns geschieht, dies bei Abstimmungen beweist und nicht auf das Gesülze der Regierung reinfällt.
avatar
denkfähig

Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 58
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Trotz "moderner" Schulen immer dümmer?

Beitrag  Konservativer am Fr Mai 22 2009, 21:00

denkfähig schrieb:Gisi und Sonja Ihr seit ja gut mit Ausreise. Sowas kann ich mir heute noch aus diversen Gründen nicht leisten und was später kommt? Glaubt man den Weissagungen gewisser Quellen ist am 21.12.2012 sowieso nichts mehr wies war. tongue

Scherz beiseite, ich verstehe immer weniger wie dumm doch das Schweizervolk geworden ist.
Wir lassen uns belügen, verarschen und wehren tun wir uns nicht. Schliesslich ist Revolution nicht auf unserem Mist gewachsen.

Meine Hoffnung ist nur, dass die Gruppe die langsam merkt was mit uns geschieht, dies bei Abstimmungen beweist und nicht auf das Gesülze der Regierung reinfällt.

Meiner Meinung hat das ganze System. Und diese kommt von den internationalen Global-Playern. Je dümmer die Völker gehalten werden, desto besser lassen sie sich dirigieren. Zuerst wird ihm das freie Denken und das Sagen genommen, dann wird er verschuldet und abhängig gemacht.
Dann noch etwas Spiele durch die Medien und dann sind wir bald wieder bei den römischen Kaisern . . .
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 85
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  sonja@suende.ch am Fr Mai 22 2009, 22:00

Konservativer meint:

Meiner Meinung hat das ganze System. Und diese kommt von den internationalen Global-Playern. Je dümmer die Völker gehalten werden, desto besser lassen sie sich dirigieren. Zuerst wird ihm das freie Denken und das Sagen genommen, dann wird er verschuldet und abhängig gemacht.
Dann noch etwas Spiele durch die Medien.
___________________________________________
200% RICHTIG erkannt. Die Schuld liegt aber nicht bei den Global-Player. Ein freier / unabhängiger / demokratischer / Staat lässt sich von aussen NICHTS Dirigieren. Im Fall Schweiz treffen ALLE die schönen Wörter längst nichtmehr zu.
Das kommt davon wenn der Papier-Souverän die Wahlen entscheidet. Wenn man in jedem Joggenverein dabei sein stimmt ja sogar GRÜNDUNGSMITGLIED ist.
Faktisch ist die Schweiz in der EU. Eine Unterschrift braucht es gar nichtmehr. Schuld ist einzig der magere 38% Souverän welcher wiederum zu 1/3 aus Papierschweizern besteht.
Das Rad ist angelaufen die Mühle mahlt.


Zuletzt von sonja@suende.ch am Sa Mai 23 2009, 02:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

sonja@suende.ch

Anzahl der Beiträge : 65
Ort : Phuket. ZRH
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://phuket.com

Nach oben Nach unten

Es gibt Hoffnung

Beitrag  Gisi am Fr Mai 22 2009, 22:28

ich glaube nicht, dass schon alle in der Schweiz verblödet sind. Es geht jetzt ans Eingemachte, bzw. den Job und die auf uns zukommende Verteuerung. Das trifft den Schweizer. Die SVP hat sich klar gegen die PFK gestellt, die SVP will keine Erhöhung der Mwts! Die SVP ist für geringere Steuern. Die SVP zeigt klar auf, woher die grosse und ständig steigende Kriminalität kommt. In Genf organisieren sich die Bürger gegen den offenen Drogenhandel in den Quartieren, wie ich's von der Deutschschweiz nicht kenne! Ich bin überzeugt, im Jahr 2011 geht ein Wind durch diese Parteienlandschaft. Auch gehen den Bürgern die Augen in Bezug auf die Lügerei Biometrischer Pass auf, da gibt es bei der Wahl Ungereimtheiten. Wau, wenn dann am Schluss die Nachzählung beschlossen wird..... also wir können gespannt sein und noch zuwarten und vor allem, uns engagieren.
@denkfähig - was da am 14. Juli 2012 geschehen soll, betrifft dann eben eigentlich ziemlich alle Menschen. Aber wohl auch etwas, woran die heutige lustvolle, gierige Gesellschaft arbeitet.....

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weit, weit haben wir es gebracht!

Beitrag  Roebi am Do Mai 28 2009, 14:57

http://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/schlaeger-trio-lacht-hinten-liegt-das-opfer--120186

Die Schweiz hat es sehr weit gebracht! Man kann nicht sich nicht mal mehr auf einem Bahnhof sicher fühlen im Kanton Thurgau!!
Wo und wie wird das alles enden? Darl man am späten Abend nicht mal mehr auf die Strasse? Muss man sich als anständiger und ehrlicher Schweizer Bürger oder Bewohner in seinen eigenen vier Wänden verkriechen?
avatar
Roebi

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 48
Ort : Graubünden
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Null Toleranz - unsere letzte Chance

Beitrag  Gisi am Do Mai 28 2009, 21:06

Gastbeitrag (gilt auch für die Schweiz) von Saslan Khan Aliatasi nachzulesen in www.radio-freiheit.info.
Und nicht vergessen, in der EU geht' auf die Wahlen zu!

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Internetfahndung

Beitrag  Gisi am Di Jun 02 2009, 22:39

weist ja schon die ersten Erfolge auf, uns schon wehren sich die Gutmenschen. Datenschutz! Na hallo Leute, wenn irgendjemand zusammengeschlagen wird, wird auch nicht nach Datenschutz des Opfers verlangt, dann ist das Opfer gezeichnet. Wo leben wir eigentlich, was sind denn das für komisch-denkende Täterdecker? Beinahe komme ich dazu, einem Datenschützer zu wünschen, so einfach einmal aus Langeweile zusammen zu schlagen werden.
Ich denke, ins Internet stellen ist eine gute Staatswaffe, wer's dann nicht begriffen hat, der hat sich schon selbst aufgegeben.
Die 68er haben immer nach Freiheit gerufen. Dass diese, den jetztigen Bürgern durch Prügelidioten abhanden kommen, begreift genau diese Generation nicht. Wer versteht das?

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

68er-Altlasten

Beitrag  Konservativer am Mi Jun 03 2009, 10:41

Gisi schrieb:weist ja schon die ersten Erfolge auf, uns schon wehren sich die Gutmenschen. Datenschutz! Na hallo Leute, wenn irgendjemand zusammengeschlagen wird, wird auch nicht nach Datenschutz des Opfers verlangt, dann ist das Opfer gezeichnet. Wo leben wir eigentlich, was sind denn das für komisch-denkende Täterdecker? Beinahe komme ich dazu, einem Datenschützer zu wünschen, so einfach einmal aus Langeweile zusammen zu schlagen werden.
Ich denke, ins Internet stellen ist eine gute Staatswaffe, wer's dann nicht begriffen hat, der hat sich schon selbst aufgegeben.
Die 68er haben immer nach Freiheit gerufen. Dass diese, den jetztigen Bürgern durch Prügelidioten abhanden kommen, begreift genau diese Generation nicht. Wer versteht das?

Wenn man die "Leistungen" und den "Rucksack" des 68er-Vordenker und Krawallbruders Fritzli Leuenberger betrachtet, ist die heutige Situation die logische Folge . . . .
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 85
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

ML - der Poet

Beitrag  Gisi am Mi Jun 03 2009, 11:46

Ich vermute, der Leuenberger kommt erst von seiner Wolke 7 runter, wenn dann (vielleicht schon bald) der Schweiz die Kohle ausgeht und sein Riesensandkasten 'Neat' aus finanziellen Kosten stillgelegt wird.

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriminalität, Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten