Schweiz aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Das Land des Schwächeln . . .

Nach unten

Das Land des Schwächeln . . . Empty Das Land des Schwächeln . . .

Beitrag  Konservativer am Fr Mai 01 2009, 09:59

Was ist aus dem Land geworden, welches seine Vögte vertrieben und mächtige Armeen geschlagen und zwei Weltkriege überstanden hat?
Es lässt sich von Höselern, teilweise mit langen und teilweise mit engen Hosen, regieren und verarschen.
Begonnen hat es mit der Abschaffung von "Rufst du mein Vaterland". Es ging und geht munter weiter mit der Kriecherei, bis wir in einem Armenhaus landen, das potente Geldgeber dann für ein Butterbrot kaufen können.

Wir entwaffnen uns freiwillig, damit all die "armen" Einwanderer und Flüchtlinge keine Munition kaufen müssen, wenn sie uns übernehmen.
Oder sollen wir uns mit Fliegentätscher wehren gegen hunderttausende Flüchtlinge und Einwanderer,
wenn diese das Land übernehmen wollen?
Konservativer
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 87
Anmeldedatum : 26.04.09

Nach oben Nach unten

Das Land des Schwächeln . . . Empty Der Sonderfall wird nicht mehr gelebt

Beitrag  Syra am Sa Mai 02 2009, 11:31

Leider muss ich auch erkennen, dass die meisten Parteien, Politiker, Medien und noch wichtiger Staatsangestellten nicht mehr zum Sonderfall Schweiz stehen. Anders zu sein, anders zu funktionieren, andere Entscheidungen zu fällen, als dies beispielsweise die EU tut, wird oft mit Negativ gleichgesetzt. Diese Haltung hat schlussendlich mit Selbst-bewusst-sein und Verantwortung zu tun. Man übernimmt heute nicht mehr gerne Verantwortung, denn wo Verantwortung voll und ganz wahr genommen wird, passieren halt auch Fehler und Fehler kratzen am Prestige und am Selbstwertgefühl. Ist dieses Selbstbewusstsein (sich seiner selbst bewusst sein) niedrig, darf man auch keine Fehler eingestehen, obwohl welche gemacht wurden. Für solche Menschen ist es viel einfacher, die Verantwortung an höher bzw. entferntere Instanzen zu delegieren und einfach nur deren Melodie nach zu flöten, statt eigene Kompositionen zu entwerfen.
Syra
Syra

Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 47
Anmeldedatum : 01.05.09

Nach oben Nach unten

Das Land des Schwächeln . . . Empty Neutralität heisst still sein.

Beitrag  denkfähig am Di Mai 05 2009, 17:04

Dr. Blochers Worte kann man in diesem Forum im Thread was ist Neutralität hören.
Leider hat Bundesrat Merz wohl nicht daran gedacht als er sich mit Herr Ahmadinedschad getroffen hat.
Gemäss dem iranischen Präsidenten soll «mein Freund Merz» die USA als Abzocker und Erpresser bezeichnet haben.
Verdreht der Iraner die Worte unseres Bundespräsidenten – oder hat sich dieser wirklich sehr undiplomatisch über die USA geäussert? (AP)
denkfähig
denkfähig

Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 60
Anmeldedatum : 29.04.09

Nach oben Nach unten

Das Land des Schwächeln . . . Empty Re: Das Land des Schwächeln . . .

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten