Namenswechsel bei Einbürgerung

Nach unten

Namenswechsel bei Einbürgerung

Beitrag  Konservativer am Mo Mai 25 2009, 17:54

Gleich zu Sessionsbeginn nimmt der Ständerat heute Abend ein heisses Eisen in die Hand. Anita Fetz (SP, Basel) will mit einem Postulat durchsetzen, dass Ausländer ihren fremdländisch klingenden Namen in einen Schweizer Namen umändern dürfen.

Ausländer seien bei der Arbeits- und Lehrstellensuche nicht zuletzt wegen ihres Namens benachteiligt, begründet Fetz ihren Vorstoss. Das haben Versuche mit anonymen Bewerbungen gezeigt. Besonders betroffen sind Menschen aus dem Balkan mit Namen, die auf -ic enden.

Die Ausländer fördern, damit die Liunke wieder mehr Mitglieder bekommt???
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 84
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wieso noch Namenswechsel

Beitrag  Roebi am Mo Mai 25 2009, 18:14

Völlig unnötig dieser Namenswechsel. Wenn nämlich der Schweizer Pass weiterhin so leicht zu bekommen ist, geht es nicht mehr viele Jahre und es werden diejenigen mit den Namen Meier, Müller, Hugentobler, Keller etc. in der Minderheit sein und Probleme bei der Stellensuche erhalten!!! Evil or Very Mad Evil or Very Mad
avatar
Roebi

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 48
Ort : Graubünden
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Arbeitsplätze und Balkanesen

Beitrag  Gisi am Di Mai 26 2009, 05:36

Genau die Linken haben ja die grosse Zahl der Balkanesen in der Schweiz befürwortet, jetzt müssen die natürlich auch mit allen Mitteln darum besorgt sein, diese irgendwo unterzubringen, mit oder ohne CH-Pass.
Hat die Fetz je einmal einen Vorstoss ins Parlament gebracht, der irgendwie für die Allgemeinheit von Vorteil gewesen wäre - mag mich gar nicht erinnern.....

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

ic bleibt ic!

Beitrag  Roebi am Di Mai 26 2009, 10:13

http://www.blick.ch/news/schweiz/fetz-will-auslaendische-namen-einschweizern-119912

Endlich mal wieder ein Entscheid der Vernunft und ein Entscheid für die Eidgenossen!
Danke dem Ständerat für die Einsicht!
avatar
Roebi

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 48
Ort : Graubünden
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Namenswechsel bei Einbürgerung

Beitrag  denkfähig am Di Mai 26 2009, 11:33

Was sich die SP-Frau Fetz wohl dadurch erhofft Question

Charaktereigenschaften kann man nicht durch Namensänderungen verbessern.
,Es ist doch ein Armutszeugnis Mad ,wie wenn wir in der Schweiz keine anderen Probleme mehr hätten.
Interview in der heutigen NLZ mit A.Fez

Frage:
Sie möchten bei der Namensänderung nicht mehr nachhelfen?

Antwort A.Fetz:
Doch. Ich werde mir überlegen ob ich - selbstverständlich mit gebührendem Abstand - wieder einen Vorstoss einreichen werde.
Manchmal braucht es mehrer Anläufe.
avatar
denkfähig

Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 58
Anmeldedatum : 29.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Frauen in der Politik

Beitrag  Konservativer am Di Mai 26 2009, 12:29

denkfähig schrieb:Was sich die SP-Frau Fetz wohl dadurch erhofft Question

Charaktereigenschaften kann man nicht durch Namensänderungen verbessern.
,Es ist doch ein Armutszeugnis Mad ,wie wenn wir in der Schweiz keine anderen Probleme mehr hätten.
Interview in der heutigen NLZ mit A.Fez

Frage:
Sie möchten bei der Namensänderung nicht mehr nachhelfen?

Antwort A.Fetz:
Doch. Ich werde mir überlegen ob ich - selbstverständlich mit gebührendem Abstand - wieder einen Vorstoss einreichen werde.
Manchmal braucht es mehrer Anläufe.

Von einer Sozi-Handtäschli-Schwingerin kann man ja nichts anderes erwarten.
Aus einer leeren Flasche kommt eben nichts mehr heraus . . .
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 84
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fetz in der Politik

Beitrag  Gisi am Di Mai 26 2009, 21:54

Konservativer - es gibt sehr wohl sehr viele fähige PolitikerINNEN! Obwohl bei den linken und grünen ich selbst noch keine gefunden. Aber denken Sie an gewisse SVP Frauen, Ricklin, z.B. Oder sogar die FDP Polizeipräsidentin St.Gallen (Name leider entfallen).
Die Fetz hat doch nur wieder einmal mehr einen Aufhänger gesucht, damit ihr Name nicht vollends in der Versenke oder Sumpf verschwindet.

Gisi

Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 67
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Namenswechsel bei Einbürgerung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten