Die Kriecher-Nation . . .

Nach unten

Die Kriecher-Nation . . .

Beitrag  Konservativer am Di Mai 12 2009, 10:58

Wenn man unter Grössenwahn leidet , , , !

Dann kommt man auf die Idee, mit den Grossen mitmachen zu wollen.
„Man“ geht in die EU-gesteuerte UNO und NATO und will in die EU.
„Man“ will den Agrarfreihandel mit der EU und mit der übrigen Welt.
Und "man" will unsere Armee abschaffen und mit Exportverboten unsere Rüstungs-Industrie ruinieren. „Man“ will unseren Soldaten die Waffen in den Zeughäusern einschliessen und die privaten Waffen einsammeln und über die anderen privaten Waffen eine Kartei anlegen.
Damit unsere „Volksvertreter“ so weiter wursteln können, sind die gleichen Kreise auch gegen eine Volkswahl des Bundesrates.

Derweil erfindet der weltgrösste Waffenproduzent die USA, immer noch mehr und gemeinere Waffen. So etwa den neuen Super-Kampfbomber JSF.
Der JSF wird von Lockheed Martin in den USA gebaut. Weitere acht Staaten wirken bei Entwicklung und Bau mit. Die Entwicklung des F-35 ist eines der teuersten Rüstungsprojekte der Welt und soll insgesamt über 200 Milliarden Dollar verschlingen.
England, Kanada, Australien, Holland und die Türkei haben sich bereits für die Beschaffung des US-Kampfflugzeugs entschieden. Nach Prognosen des Pentagon werden allein die USA 2458 F-35- für zirka 276 Milliarden Dollar kaufen.

Wenn man Angesichts dieses Umfeldes die Welt „besser“ machen will, muss man schon irgendwie geschädigt oder gekauft sein.
In den Schulen, bei den handwerklichen Lehrstellen und bei der übrigen allgemeinen Arbeit bestehen Anforderungskriterien.

Warum gilt dies nicht auch für unsere Politiker/innen?

avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 84
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kriecher-Nation . . .

Beitrag  sonja@suende.ch am Di Mai 12 2009, 12:58

HEY KONSERVATIVER : Ihr Text da oben ist Gedankenlos

Die US - Rüstungsindustrie und die STREITKRÄFTE sind der GRÖSSTE Arbeitgeber on the Globe.
Schaffen Sie in Ihrem little Switzerland mal die Post ab und die SBB.

Als misserable Schweizerin bin ich in erster linie US - Bürgerin. Mein Verstaubter CH - Pass liegt irgendwo in der Grümpelkammer.
Lieber Herr K. Sie haben doch ständig etwas an den USA herum zu Meckern.
Ich bin aber nicht böse. Im Gegenteil es macht SPASS.
Gerne gebe ich Ihnen den DIREKTEN Draht. ( Richten Sie einen schönen Gruss aus von Sonja. Man kennt mich dort)

Wenn Sie AUDIENZ Wünschen kann ich es Arrangieren.

Phone: +41 31 357 7642
Fax: +41 31 357 7336
Email: Bern.Office.Box@N0SPAM.mail.doc.gov
US Embassy
Sulgeneckstr. 19
Bern Switzerland
CH-3007

Bern Staff
Donald Businger, Senior Commercial Officer
Phone: +41 31 357 7270
Fax: +41 31 357 7336
Email: donald.businger@N0SPAM.mail.doc.gov

Sandor Galambos, Commercial Specialist
Phone: +41 31 357 7244
Fax: +41 31 357 7336
Email: sandor.galambos@N0SPAM.mail.doc.gov

sonja@suende.ch

Anzahl der Beiträge : 65
Ort : Phuket. ZRH
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://phuket.com

Nach oben Nach unten

Gedankenlos?

Beitrag  Konservativer am Di Mai 12 2009, 15:42

[quote="sonja@suende.ch"]HEY KONSERVATIVER : Ihr Text da oben ist Gedankenlos

Die US - Rüstungsindustrie und die STREITKRÄFTE sind der GRÖSSTE Arbeitgeber on the Globe.
Schaffen Sie in Ihrem little Switzerland mal die Post ab und die SBB.

Als misserable Schweizerin bin ich in erster linie US - Bürgerin. Mein Verstaubter CH - Pass liegt irgendwo in der Grümpelkammer.
Lieber Herr K. Sie haben doch ständig etwas an den USA herum zu Meckern.
Ich bin aber nicht böse. Im Gegenteil es macht SPASS.

Liebe Sonja,

Ich dachte immer, sie seien "Singaporerin", aber was solls.
Sie haben ja bestätigt, dass die US der grösste Waffenproduzent ist. Aber Sie haben die "Testgelände" dieser Industrie vergessen aufzuführen. Es wären da;

Uran-angereicherte Munition in Serbien, Brandbomben und "Entlaubungsaktionen" in Vietnam, Bunkerknacker-Bomben in Afghanistan und so weiter und so fort. Die Bio und Chemo-Waffen lassen wir sein, denn es sind vermutlich auch Verteidigungswaffen Ihres Gloory-Land.
Und von den Atomwaffen reden wir schon gar nicht ...
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 84
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kriecher-Nation . . .

Beitrag  sonja@suende.ch am Di Mai 12 2009, 16:14

Wir haben NUR unsere Headoffice in Sing. Eingebürgert bin ich nicht. Habe es auch nicht vor.

____________________________
Konservativer meint:
Uran-angereicherte Munition in Serbien, Brandbomben und "Entlaubungsaktionen" in Vietnam, Bunkerknacker-Bomben in Afghanistan und so weiter und so fort. Die Bio und Chemo-Waffen lassen wir sein, denn es sind vermutlich auch Verteidigungswaffen Ihres Gloory-Land.
Und von den Atomwaffen reden wir schon gar nicht ...
________________________________
Kriege Verursachen nun mal Schweinereien. NUR die US - Army ist fähig Kohlen aus dem Feuer zu holen wenns BRÄNZLIG wird.
Wenn es in Europa irgendwann noch einmal KRACHT soll die USA dort alle drauf gehen lassen. -- JA NICHT EINGREIFFEN --

Es hat Zeiten gegeben da sind einmal wöchentlich MIRAGE Flugzeuge vom Himmel gefallen von der SWISS - ARMY. Es wurden von der Artilerie Seilbahnstationen beschossen. Soldaten Ersaufen und werden vom Schnee zugedeckt. -- IN FRIEDENSZEITEN --

sonja@suende.ch

Anzahl der Beiträge : 65
Ort : Phuket. ZRH
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://phuket.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Kriecher-Nation . . .

Beitrag  Konservativer am Di Mai 12 2009, 17:20

Kriege Verursachen nun mal Schweinereien. NUR die US - Army ist fähig Kohlen aus dem Feuer zu holen wenns BRÄNZLIG wird.
Wenn es in Europa irgendwann noch einmal KRACHT soll die USA dort alle drauf gehen lassen. -- JA NICHT EINGREIFFEN --

Es hat Zeiten gegeben da sind einmal wöchentlich MIRAGE Flugzeuge vom Himmel gefallen von der SWISS - ARMY. Es wurden von der Artilerie Seilbahnstationen beschossen. Soldaten Ersaufen und werden vom Schnee zugedeckt. -- IN FRIEDENSZEITEN --[/quote]

Völlig richtig betreffs Schweinereien. Aber betreffs "Kohlen aus dem Feuer holen", habe ich gewisse Zweifel. Oder können Sie mir EINEN Krieg nennen, den die USA richtig "gewonnen" hat und keine Anderen aufräumen müssen?
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 84
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kriecher-Nation . . .

Beitrag  sonja@suende.ch am Di Mai 12 2009, 21:00

Konservativer meint:
Völlig richtig betreffs Schweinereien. Aber betreffs "Kohlen aus dem Feuer holen", habe ich gewisse Zweifel. Oder können Sie mir EINEN Krieg nennen, den die USA richtig "gewonnen" hat und keine Anderen aufräumen müssen?
___________________________________________
Wissen Sie Herr K. Es gibt nur EIN Land auf dieser Welt gegen das NIEMAND einen Waffenkrieg mit Soldaten aufnehmen muss / will.
Die SCHWEIZ.
Hier genügt ein Eingeschriebener Brief aus Washigton und aus Brüssel und aus BERLIN und aus Strassbourg.
Der Gegner ist ERLEDIGT. Vor einer solchen Nation gehört RESPECKT und Würde / Nationalstolz
__________________________________________
Als Beilage noch ein wenig Provokationslektüre

http://www.swissinfo.ch/ger/startseite/Die_Schweizer_Ambitionen_fuer_den_Europarat.html?siteSect=105&sid=10689725&rss=true&ty=st

sonja@suende.ch

Anzahl der Beiträge : 65
Ort : Phuket. ZRH
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://phuket.com

Nach oben Nach unten

Nationalstolz oder Einbildung?

Beitrag  Konservativer am Mi Mai 13 2009, 09:36

Wissen Sie Herr K. Es gibt nur EIN Land auf dieser Welt gegen das NIEMAND einen Waffenkrieg mit Soldaten aufnehmen muss / will.
Die SCHWEIZ.
Hier genügt ein Eingeschriebener Brief aus Washigton und aus Brüssel und aus BERLIN und aus Strassbourg.
Der Gegner ist ERLEDIGT. Vor einer solchen Nation gehört RESPECKT und Würde / Nationalstolz
__________________________________________
Da haben Sie völlig recht Frau Sonja.
Aber es ist unser Hilflosen-Cabaret in Bern, welches sich erpressen lässt, nicht das Volk.
Wir sind dafür aber der grösste Zirkus, denn wir haben SIEBEN Pausenclowns . . .
avatar
Konservativer

Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 84
Anmeldedatum : 26.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

So eine Art von Stockholmsyndrom...

Beitrag  odin am Do Mai 14 2009, 23:39

In der Schweiz haben wir bei bestimmten Leuten eine krankhafte Arschkriecher- und Kadavermentalität. Zuerst werden wir genötigt um das Bankgeheimnis zu beseitigen und um UBS Kundendaten auszuhändigen. Das die Amis und Briten dabei ihre Steueroasen behalten dürfen spielt hier keine Rolle. Ebenso das die Amis kein Rechtshilfegesuch im Falle der 300 UBS-Kundendaten eingereicht haben und wir einfach nachgeben. Gleichzeitig möchte die Schweiz 10 Milliarden Franken für den IWF zahlen, obwohl wir dazu gar nicht verpflichtet sind!! Und das in Zeiten der Wirtschaftskrise und höchster Verschuldung!

Das ist etwa so wie wenn ein Raser dich über den Haufen fährt. Mit bleibenden Verletzungen landest du danach im Rollstuhl. Auf Grund deiner herabgesetzten Zurechnungsfähigkeit kaufst du dann deinem Peiniger einen neuen Porsche...
avatar
odin

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 86
Anmeldedatum : 03.05.09

Benutzerprofil anzeigen http://www.prolibertate.ch/html/

Nach oben Nach unten

Re: Die Kriecher-Nation . . .

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten